Parallax ÜBER MICH Weiter


Dienstlicher Werdegang

BÜRGERMEISTER DER GEMEINDE HAßMERSHEIM
2014 – heute

Beim Amtsantritt jüngster amtierender hauptamtlicher Bürgermeister der Bundesrepublik Deutschland. Momentan Dienst- und Fachvorgesetzter von ca. 100 Mitarbeiter*innen in allen Lebenslagen, die unsere Bürger*innen betreffen.

  • Sprecher des bundesweiten und parteiübergreifenden NETZWERK JUNGE BÜRGERMEISTER*INNEN
  • Vorsitzender der Verwaltungsgemeinschaft Haßmersheim – Hüffenhardt
  • zweiter. stellv. Vorsitzender des GENO zur Entwicklung, Vermarktung und Betreuung des Technologie- und Gewerbepark Neckar-Odenwald
  • Mitglied der Trägerversammlung Sparkasse Neckartal-Odenwald
  • Verwaltungsratsmitglied im Wasserzweckverband Mühlbachgruppe
  • Mitglied im Abwasser-Zweckverband Elz-Neckar
  • Lehrbeauftragter an der Intersectoral School of Governance Baden-Württemberg der DHBW Heilbronn sowie an der Hochschule des Landes Baden-Württemberg für öffentliche Verwaltung Kehl

DIENSTLICHE TÄTIGKEIT IM GESCHÄFTSBEREICH DES BUNDESMINISTERIUM DER FINANZEN
2011 – 2014

Im Geschäftsbereich des Bundesministerium der Finanzen, Verbeamtung zum Zollbeamten beim Hauptzollamt Stuttgart; Bereich Prüfung und Ermittlung / Bekämpfung illegaler Beschäftigung nach dem Sozialgesetzbuch im Außendienst.

  • Mitglied des Landesbeamtenausschusses Baden-Württemberg
  • Mitglied des Jugendausschusses Baden-Württemberg
  • Mitglied der Bundesfachkommission der Bundesfinanzverwaltung
  • Vorsitzender der VER.DI Fraktion in der Haupt-, Jugend- und Auszubildendenvertretung beim Bundesministerium der Finanzen in Berlin
  • Mitglied der Bezirks-, Jugend- und Auszubildendenvertretung bei der Bundesfinanzdirektion Südwest

AKTIVE ZEIT ALS RETTUNGSSANITÄTER / ZIVILDIENST
2008 – 2010

Im Jahr 2008 schloss ich erfolgreich die Ausbildung zum Rettungssanitäter ab. Die Zeit wurde vom Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben als Zivildienstzeit anerkannt. Weit über die Zivildienstzeit hinaus brachte ich mich hauptamtlich im Rettungsdienst ein.

  • Rettungssanitäter im Rettungsdienst sowie im Krankentransport beim Rettungsdienst

GESCHÄFTSBEREICH DES INNENMINISTERIUMS BADEN-WÜRTTEMBERG
2007 – 2008

Tätig als Tarifbeschäftigter beim Landesamt für Verfassungsschutz Baden-Württemberg; Abteilung Spionageabwehr, Geheim- und Sabotageschutz.

VORBEREITUNGSDIENST IM GESCHÄFTSBEREICH DES BUNDESMINISTERIUM DES INNERN
2005 – 2007

Vorbereitungsdienst beim Bundesverwaltungsamt in Köln für den allgemeinen mittleren nichttechnischen Dienst in der allgemeinen und inneren Verwaltung des Bundes zum Regierungssekretär.


Bildungsweg

AUFSTIEGSLEHRGANG HÖHERER DIENST

Erfolgreicher Abschluss an der Führungsakademie Baden-Württemberg. Kompetenzzentrum für Organisations- und Personalentwicklung des Landes Baden-Württemberg für Landes- und Kommunalbedienstete.

AUFSTIEGSLEHRGANG GEHOBENER DIENST

Die Qualifizierungsmaßnahme der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg in Zusammenarbeit mit der Württ. VWA erfolgreich abgeschlossen. Die Qualifizierung entspricht § 22 Abs . 1 Nr.5 des Landesbeamtengesetztes Baden-Württemberg.

IHK ZERTIFIZIERTE FÜHRUNGSKRAFT

Qualifizierung in den Bereichen Führungskompetenz, Management und Kommunikation mit erfolgreichem Abschluss. Dazu gehören elementare Kenntnisse der Rhetorik, des Teamtrainings und der Führung als Mittel der Hierarchie.

SCHULISCHE BILDUNG

Mittlere Reife Realschule Leutkirch im Allgäu.


Ehrenamt

AUßERDIENSTLICHES ENGAGEMENT

  • Erster Vorsitzender des Bürgerbusverein Haßmersheim-Hüffenhardt e.V. (2019 – heute)
  • Berufung in den Prüfungsausschuss der IHK Heilbronn-Franken (2018 – 2020)
  • Mitglied des Flüchtlingshilfe Haßmersheim e.V.(2015-heute)
  • Mitglied beim DRK (2014 – heute)
  • Ehrenamtlicher Richter (Schöffe beim Landgericht Stuttgart 2014)
  • Mitglied der SPD (2004 – heute)


Awards

DIVERSE AUSZEICHNUNGEN

  • Zeitschrift CAPITAL „JUNGE ELITE” 2014;
    die 40 besten Nachwuchstalente im Bereich Politik
  • Bronzene Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes des Neckar-Odenwald-Kreises für besondere Verdienste um das Feuerlöschwesen
  • Verdienstmedaille Landesverband Württembergischer Karnevalvereine e.V. 1958